Verarsche und Abzocke beim neuen "Surf&Easy Tarif&q;

 
Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!    DSL Forum Foren-Übersicht -> T-Home
Vorheriges Thema anzeigen: Funktioniert die Arcor Starter-Box am Telekom Anschluss?
Nächstes Thema anzeigen: umzug zum neuen Partner – kein Vertrags-Kündigungsgrund?  
Autor Nachricht
Chris1964
Foren-Neuling


Anmeldedatum: 16.11.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 16.11.2007, 15:33    Titel: Verarsche und Abzocke beim neuen "Surf&Easy Tarif&q;

Ich bin seit August 2007 im "Surf&Easy Tarif" für 45,99 Euro. Diesen habe ich abgeschloßen, nachdem eine bemühte Telekomhotlinedame mir diesen telefonisch anbot und mir nach meiner ausdrücklichen Nachfrage, ob bei einer weiteren Tarifsenkung ein Wechsel dahin möglich wäre, dieses mir zusicherte.
Nun flatterte die letzten Tage eine Wurfsendung mit der Tarifsenkung auf 39,99 Euro in meinen Briefkasten. Ich rief die Hotline an und bat um Tarifwechsel. Die Dame sagte, der Tarif gälte nur für Neukunden. Ich berief mich auf meine Zusage eines Wechsels und auf ein Gespräch meines Sohnes, dem dieser neue Tarif angeboten wurde (der allerdings auch nicht Neukunde wäre, sondern in einem Tarif, der in ca. 12 Monaten ausläuft). Der Hotlinedame war diese Nachfrage nach eigenem Bekunden sehr unangenehm, da sie laut ihrer eigenen Aussage selber vor Monaten mit dem Versprechung eines möglichen Wechsels warb. Auf jedenfall sagte sie, ein Wechsel wäre nicht möglich.
Zweiter Anruf galt der Verbaucherzentrale, die mir eine kompetente Beschwerdenummer gab.
Der dritte Anruf bei der Beschwerdenummer in Bonn war allerdings die Krönung. Unter der Nummer: 02281810 muss man sich mit dem Serviceteam Vorstand verbinden lassen. Am Telefon war AK-Leiter Hr. Gregor Eberhard, der einem, hörbar genervt, in unverschämter Art zu verstehen gibt, wie mit Telekomkunden umgegangen wird. Nachdem er mein Anliegen anhörte, war seine einzige Reaktion: "es ist, wie es ist" und ein Wechsel wäre nicht möglich. Auf meine Frage ob ich unser Gespräch auf AB mitschneiden dürfe (was ja bei Telekom selber eine gängige Praxis ist) drohte er mir mit einer sofortigen Anzeige.
Auf jedenfall ist die genannte Telefonnummer eine mögliche Beschwerdeanlaufstelle (die natürlich in keiner Info steht). Allerdings sollte man mit einem durchaus gereiztem Gegenüber rechnen.
Gruss
Chris
 
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DSL Forum Foren-Übersicht -> T-Home Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
 
Seite 1 von 1
 
 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verarsche und Abzocke beim neuen "Surf&Easy Tarif&q;


 
DSL-Geschwindigkeit
Mit DSL-Flat
Mit Telefon-Flat