DSL Anbieter, DSL Preise und DSL Tarife
Email Bookmark and Share Top-DSL in Favoriten speichern
  zurück

Glasfasernetz der Telekom auch für andere Provider zugänglich

 
     
Bild: T-Home 11.12.2009, Osnabrück

Das Glasfasernetz der Telekom steht in Zukunft auch anderen Anbietern zur Verfügung. Das hat nun die Bundesnetzagentur entschieden. Die Telekom hat nach wie vor eine gewisse Monopolstellung im Bereich DSL. Kleinere Anbieter fühlen sich durch diese Marktposition der Telekom benachteiligt. Die Bundesnetzagentur hat nun im Sinne der Mitbewerber entschieden und verfügt, dass die Telekom den anderen Providern Zugang zu den Multifunktionsgehäusen des Glasfasernetzes gewähren muss. Schon seit dem letzten Jahr verhandeln die Mitbewerber der Telekom, allen voran Vodafone mit der Deutschen Telekom, wie eine Nutzung des Glasfasernetzes auch für andere Provider ermöglicht werden könnte. Aus diesen Verhandlungen konnten jedoch keine Erfolge erzielt werden. Aus diesem Grund hat sich nun die Bundesnetzagentur eingeschaltet.

Bundesnetzagentur regelt den Zugang der Mitbewerber

Die Bundesnetzagentur hat nicht nur entschieden, dass die Mitbewerber der Telekom auf das Glasfasernetz der Telekom zugreifen dürfen, sondern auch, wie dies zu geschehen hat. Die Mitbewerber dürfen nicht die komplette Infrastruktur nutzen, sondern es ist ihnen lediglich erlaubt, die Multifunktionsgehäuse der » Telekom, die als Verteilerstellen dienen, zu nutzen und eigene DSLAMs und Glasfaserkabel anzuschließen. Dies bringt für die » Mitbewerber jedoch schon einen großen Vorteil mit sich. Durch diesen Entscheid können die anderen Internetanbieter nun auch Internetprodukte auf Glasfaserniveau anbieten und somit auch VDSL Produkte und andere moderne Leistungen anbieten. Somit können sie mit der Telekom besser Schritt halten und deren Monopolstellung bis zu einem gewissen Grad wett machen.


Die besten T-Home DSL Tarife

Details
Anbieter
T-Home Call & Surf Basic29,95 € Details zur T-Home Call & Surf Basic
T-Home Call & Surf Comfort39,95 € Details zur T-Home Call & Surf Comfort
T-Home Call & Surf Comfort VDSL44,95 € Details zur T-Home Call & Surf Comfort VDSL

Kosten müssen nochfestgelegt werden

Lange Zeit hat sich die » Deutsche Telekom dagegen gewehrt, den Mitbewerbern Zugang zu den Verteilstationen zu geben. Doch mittlerweile bleibt der Telekom durch die Entscheidung der Bundesnetzagentur keine andere Möglichkeit mehr. Denn, während die Verhandlungen mit den Mitbewerbern zu keinem Ergebnis führten und die Telekom vor rund einem Jahr lediglich dazu verpflichtet wurde, den anderen Anbietern grundsätzlich Zugang zu gewähren, wurden jetzt auch die genauen Konditionen festgelegt. Nur die Preise für die Mitnutzung müssen nun noch von der Bundesnetzagentur festgelegt werden.

Autor: Team fastline

» zur Telekom Webseite

Adresse:
Deutsche Telekom AG
Friedrich Ebert Allee 140
53113 Bonn

Weiterführende Links:
» Nachrichten zum Thema telekom
» Guido Kerkhoff könnte von dem Weggang Akhavans bei der Telekom profiti…
» Telekom-Manager Hamid Akhavan verlässt die Telekom
» T-Home DSL
» T-Home Webseite

 

Telefon- und DSL Komplettpakete

 
    Zu den Komplettpaketen Alles aus einer Hand. DSL und Telefon, Sie benötigen keinen zusätzlichen Telefonanschluss. Dieser ist bereits im Paketpreis enthalten.

»

 
 
 

DSL Pakete

 
    DSL Pakete DSL Tarife zuzüglich Telekom Grundanschluss

» DSL Pakete